Imagefilm: Beratung, Postproduktion, gemafreie Musik

 

Imagefilme hießen früher auch Industriefilme. Warum? Weil nur größere Unternehmen sich die Produktionskosten leisten konnten. Die Zeiten haben sich geändert. Seitdem digitale Spiegelreflexkameras Filme in FullHD-Auflösung aufnehmen, kann jeder zum Videoproduzenten werden. Wenn man bzgl. Tiefenschärfe oder Verzeichnung keine allzu großen Ansprüche hat, reicht eventuell sogar das Smartphone um ein Video für das eigene Unternehmen zu drehen.

Über 85% der Aufrufe meines YouTube-Kanals kommen von Smartphones oder TabletsAuch die Wiedergabegeräte haben sich verändert: Vor 20 Jahren wurden Imagevideos noch hauptsächlich auf Fernsehern und Beamern angesehen. Die Internetanbindung über Modem oder ISDN war viel zu langsam um Filme zu übertragen. 10 Jahre später entwickelte sich YouTube zur zweitgrößten Suchmaschine der Welt. Videos wurden hauptsächlich auf dem Desktop-Computer angesehen. Heute ist das Internet mobil. Die Grafik zeigt, mit welchen Geräten die Videos meines YouTube-Kanals in den ersten 3 Monaten des Jahres 2020 aufgerufen wurden: Über 85% nutzten Smartphones oder Tablets, noch nicht einmal 1% die App eines Smart-TV.

Daraus lässt sich schließen, dass Corporate Videos wie Image- oder Produktfilme hauptsächlich auf kleinen Bildschirmen angesehen werden. Ob hier Qualitätsunterschiede so wie auf einer großen Kinoleinwand oder einem 65” Fernseher wahrgenommen werden, ist stark zu bezweifeln. Insofern können wir also auch “device-seitig” davon ausgehen, dass die digitale DSLR oder das Smartphone für die Produktion des eigenen Imagefilms absolut ausreichend ist.

In-Ear-KopfhörerBeim Filmton (z. B. Originalton bei Interviews, Off-Text, Hintergrundmusik) verhält es sich dagegen ein wenig anders. Nicht wenige Nutzer sind heute mit hochwertigen In-Ear-Kopfhörern unterwegs. Daher sollte sowohl beim Dreh als auch bei der Postproduktion auf höchste Tonqualität geachtet werden.

Videodreh mit DSLR
Videodreh | Foto: fizkes/Shutterstock.com

Technisch gesehen ist es also heute durchaus möglich, seinen Unternehmensfilm selber zu produzieren. Die Vorteile sind klar: Durch die geringen Kosten können regelmäßig neue Filme produziert und auf den eigenen YouTube-Kanal hochgeladen werden. Aber auch auf anderen Social-Media-Kanälen wie Instagram oder Facebook sind Videos sind Videos bei den Usern durchaus beliebt. Allerdings schaffen es viele Videos bei YouTube nicht einmal 3-stellige Aufrufzahlen zu erreichen, denn wie so oft “liegt der Teufel im Detail”. Wenn das Video nicht neugierig macht, klickt der Zuschauer schnell weg. Wenn das Video nicht passende Keywords im Titel und in der Beschreibung enthält, wird es gar nicht erst aufgerufen.

Stephan Schneider KielIch unterstütze Sie gern bei der Planung, Produktion, Nachbearbeitung Ihrer Videos, aber auch bei der Erstellung und Pflege eines YouTube-Kanals. Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Produktion von Image- und Produktfilmen, viele mit 5-stelligen Zugriffszahlen, helfe ich Ihnen, die typischen Anfängerfehler zu vermeiden.

Alle Services im Detail:

  • Telefonische Beratung => Sie möchten Ihren Unternehmensfilm selber produzieren, haben aber noch gezielte Fragen zu einigen Themen? Lassen Sie sich telefonisch beraten.
  • Training / Schulung => Sie möchten Ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, Unternehmensfilme zu produzieren? Mit meinem Programm “Professionelle Videos erstellen / Anfängerfehler vermeiden” führe ich In-House-Trainings durch.
  • Postproduktion “Video” => Sie liefern das Videomaterial, ich kümmere mich um Schnitt, Color Grading (Farbanpassung), Erstellung von Grafiken und Animationen und Einblendungen
  • Postproduktion “Audio” => Der gute Ton macht den perfekten Imagefilm: Synchronisierung des Videos mit der externen Tonspur und Optimierung, Aufnahme Off-Text durch Sprecherin / Sprecher, Sounddesign, Komposition und Produktion gemafreier Hintergrundmusik
  • Verwaltung des YouTube-Kanals => Einrichten eines YouTube-Kanals (soweit noch nicht vorhanden), Hochladen der Videos, Video-SEO durch Verwendung passender Keywords, Erstellung von Untertiteln

E-MAIL / TEL.-NR. STEPHAN SCHNEIDER

mein XING profil

Musik / Sounddesign

Besonderen Wert lege ich auf die Musik und das Sounddesign. Die Filmmusik wird von mir individuell komponiert, so dass Ihrem Film die gewünschte Stimmung verliehen wird.

Musik ist ein starker Emotionsauslöser. Individuell komponierte Musik kann Emotionen, die letztlich zur Kaufentscheidung führen, wesentlich besser hervorrufen als vorproduzierte Musik, da der Soundtrack exakt zum Videomaterial passt. Ein weiterer Nachteil vorproduzierter gemafreier Musik ist, dass sich viele Komponisten in Videoportalen wie YouTube als Rechteinhaber des Stückes registrieren und Werbeanzeigen im Video einblenden lassen („In deinem Video wurden urheberrechtlich geschützte Inhalte gefunden.“). Da Videoanzeigen „content-bezogen“ geschaltet werden, sind die Anzeigen dann oft auch noch von Mitbewerbern.

Neueste Blogbeiträge

Über 90.000 Aufrufe bei YouTube

Vor fast 5 Jahren habe ich das erste Mal mein neues Konzept für Imagefilme angewandt: Produziert wurde ein Video mit eigens komponierter, gemafreier Musik, das komplett ohne Sprache auskommt. Auf diese Weise weckt der Film Emotionen, die das Produkt in einem positiven Licht erscheinen lassen. Da die Produkte weltweit vertrieben werden, umgingen wir so auch …

Sprache und Musik im Imagefilm

Wenn ich mich selber über eine Firma informieren möchte, schaue ich mir natürlich immer (soweit vorhanden) den Imagefilm an. Selbstverständlich ist man interessiert, was die Konkurrenz so treibt. In der Regel sind es sehr schöne Bilder mit Close-Ups, teilweise Aufnahmen mit der Drohne … selten, dass ich daran etwas auszusetzen hätte … aber was ist …

Neuer Imagefilm

„Shameless self-promotion!“ Gelegentlich sollte man als Videoproduzent auch seinen eigenen Imagefilm erneuern. Schon seit einem halben Jahr immer wieder aufgeschoben, ist er jetzt endlich fertig … natürlich mit eigener Musik:

20.000 Aufrufe in der 1. Woche

des YouTube-Videos, das ich letzte Woche fertiggestellt habe: Ein Lyric-Video für den neuen Partysong von „Andi Latte“. Imagefilme oder Produktvideos haben ja in der Regel nicht ganz so hohe Zugriffzahlen. Dennoch gibt es durch Video-SEO (Suchmaschinenoptimierung) die Möglichkeit, die Auffindbarkeit und somit auch die Aufrufe positiv zu beeinflussen: Wählen Sie einen aussagekräftigen Titel, der den …

Begeisternder Wahlkampf – Videos

In welcher deutschen Stadt gibt es die höchste Dichte an Videoproduktionsfirmen? Ich weiß es nicht … tippe aber auf Berlin, wo jeden Tag neue, coole Start-ups entstehen. Um so mehr freue ich mich, dass wir von einer jungen Berliner Firma ausgewählt wurden, 5 Videos hier in Kiel zu produzieren. Das Berliner Unternehmen Begeisternder-Wahlkampf.de bietet die …